Seit dem Sommer 1982 rollen Rennräder in Peitz!

Im Frühjahr 1982 haben die Übungsleiter Hartmut Stenzel und Norbert Nagel mit etwa 15 Kindern das  Training begonnen und nahmen an ersten Wettkämpfen im Kreis Cottbus Land teil. Im November 1982 gründete das Kraftwerk Jänschwalde seine damalige Betriebssportgemeinschaft die BSG Turbine Peitz. Eine der ersten Sektion war die Radsportsektion mit etwa 20 Kindern und 10 Erwachsenen. In den Jahren von 1984 -1989 gehörte die Peitzer Radsportler zu den Erfolgreichsten im Bezirk. Über 40 Kinder in den Altersklassen 9 bis 13 Jahre trainierten in vier Trainingsgruppen. Die besten der 13 jährigen verließen den Verein und gingen auf die Sportschule des Sportclubs Cottbus. In den Jahren 1983 bis 1989 waren es 13 Peitzer Sportler, einige sind heute wieder Mitglied des RSV Peitz.  

Im Jahre 1990 nach Auflösung der BSG Turbine Peitz wurde der Radsportverein Peitz e.V. gegründet. Heute zählt der Verein etwa 50 Mitglieder davon sind 50% Kinder und Jugendliche von 10-18 Jahren. Im Bereich der Erwachsenen gibt es neben dem Rennsport auch den Bereich der Radtouristik.

1994 wurden Ralph Nagel und Ronny Scholz Deutsche Vizemeister in der Mannschaft auf Bahn und Straße. Ronny und Ralph gehörten in den Jahren 1995 und 1996 der Juniorennationalmannschaft an. 1995 holte Ronny Scholz für Peitz den Deutschen Meistertitel im Bergfahren nach Peitz. Ronny ist heute Radprofi im "Team Milram"

1997 werden Marc Altmann, Gerd Elsmann und Stefan Richter mit der Jugendmannschaft des Landes Brandenburg Deutscher Mannschaftsmeister auf Bahn und Straße. Marc Altmann holt Silber bei den Deutschen Meisterschaften im 2000m Punktefahren .

1998 werden Marc Altmann und Stefan Richter Mitglied der Junioren Nationalmannschaft.

Weltmeistertitel für Marc Altmann im August 1998 konnte Marc in Havanna mit der Deutschen Nationalmannschaft Juniorenweltmeister im Mannschaftszeitfahren auf der Bahn werden. Ein Jahr später 1999 holte er noch einmal Silber. Heute fährt Marc beim Berliner "KED BIANCHI TEAM " und ist Mitglied des Bahnkaders des Bundes Deutscher Radfahrer.

2002 zwei Peitzer im Berliner 6-Tage Rennen
Neben Marc Altmann der mit dem Holländischen Bahnprofi Robert Slippens im Zweierrennen der Profis an den Start geht, ist auch Ralph Nagel im Großen ESSO Preis bei den Stehern dabei. Ralph
ist im Jahr 2001 Mitteldeutscher  Meister der Steher geworden.

Oktober 2002 zum zweiten Mal Mitteldeutscher Meister der Steher für Ralph Nagel

Im Jahr 2003 heißt der Mitteldeutsche Meister der Steher Patrick Wölfrum

 

DER VORSTAND DES RSV PEITZ

1.Vorsitzender und Geschäftsführer 2. Vorsitzender              Kassenwart             
Norbert Nagel
Paul Dessau Straße 9
03185 Peitz
Tel./ Fax 035601 22020                 
Patrik Wolfrum  
Dammzollstraße 
03185Peitz
Harald Krause
Wohnparkstraße 94
03044 Cottbus

 

Jugendwart Sportwart Freizeitwart
Schomber Antreas
Spreewaldstraße 25
03185 Peitz     
Hartmut Stenzel
Lindenstaraße 1b
03185 Peitz
Ralph Nagel             Forsterstraße 26           03185 Heinersbrück