Scan Haus Cup Marlow  28.+29.04.2015
Scan Haus Cup Marlow 1. Tag
Nachdem am Vormittag noch mit den Jungs von Endspurt Cottbus und unseren Frauen Warnemünde unsicher gemacht wurde, stand am Nachmittag für Eric ein 32km Bergkriterium auf dem Plan. Die 25 Runden a 1,3km nahmen ca. 40 Sportler unter die Räder, darunter die Favoritenteams vom OSC Potsdam, Tacx Racing Team, RK Endspurt 09 Cottbus und den Picadellics aus Dresden. Nach ca. 5 Runden setzte sich der große Favorit Zoltan (Cottbus) ab und fuhr einem ungefährdeteden Solo Sieg entgegen. Auf den weiteren Plätzen folgten Tim Starker (Potsdam) und Roberto Demuth (ebenfalls Cottbus).

Scan Haus Cup Marlow 2. Tag
Für das Straßenrennen am Sonntag über 64km stellte sich Eric in den Dienst vom RK Endspurt, um Zoltan zum Gesamtsieg zu verhelfen. Am Start standen dann ca. 90 Mann bei besten Windbedingungen. In der 3. Runde bildete sich eine 3 Mann Spitzengruppe in der eigentlich nur ein Fahrer von Endspurt fehlte und somit lag es an uns die Gruppe auf Schlagdistanz zu halten damit Zoltan jederzeit hin springen konnte. Die, beim gemütlichen Abendessen am Samstag, besprochene Taktik ging aufgrund der guten nachführ Arbeit von Eric und den Endspurtlern super auf, so das Zoltan wenige Hundertmeter vorm Ziel die 3 erreichte und vorbeiflog zu seinem 2. Tagessieg und damit dem Sieg in der Omnium Wertung der beiden Tage. Eric wurde 33. und 18. in der Endabrechnung.      zurück